Dienstleistungen

Trainings

Bellende Katzen, Luftballon-Statistiken und Märchen erzählen. Unsere Trainings sind kreativ und vielfältig – und basieren auf fundiertem wissenschaftlichen Wissen. Überzeugt haben wir davon bereits eine Vielzahl von Kund*innen in Seminaren und Workshops mit bis zu 70 Teilnehmenden. Spezialisiert sind wir auf die Themen interkulturelles Lernen und Kompetenzentwicklung, Gender und Frauenrechte, Friedenskonsolidierung und Entwicklung, sowie Rückkehrendenarbeit und Ehrenamt.

Moderation

Wir holen Sie dort ab, wo Sie stehen – mit Leidenschaft, Professionalität und einer Prise Humor, denn für uns ist Moderation viel mehr, als nur das Aufrufen von verschiedenen Redebeiträgen! Als Moderatorinnen – ob allein oder im Team –  unterstützen wir Sie bei der Planung, Gestaltung und Umsetzung ihrer Veranstaltung. Unsere Kund*innen, für die wir Gremien, Ausschüsse, Kickoff- oder Abschlussworkshops und Rahmenprogramme auf Messen moderiert haben, empfehlen uns weiter!

Evaluation

Inklusiv, konstruktiv, nachhaltig und zukunftsweisend – so stellen wir uns die gelungene Evaluation Ihres Projekts oder Ihrer Prozesse vor. Davon konnten wir bereits Projekte von Bundesministerien und Leiter*innen von EU-geförderten Programmen überzeugen. Wir nutzen dabei unter anderem Ansätze der Reflecting on Peace Practice (RPP) und Peace and Conflict Assessment (PCA) und richten uns nach allgemein gültigen Evaluations-Standards.

Prozesse und Strategien

Auf der Suche nach einem neuen Weg oder auf der Suche nach dem Sinn? Wir begleiten ihr Projekt aus der internationalen Zusammenarbeit, sowie Vorhaben im Bereich Corporate Social Responsibility Schritt für Schritt, ihre Ziele partizipativ zu erreichen. Unsere Themen reichen von Genderstrategien- und -analysen, über die Erarbeitung kreativer Ideen zur Arbeit mit Geflüchteten und nachhaltiger CSR- und Diversity-Konzepte. 

Forschung

Wir forschen mit Leidenschaft – jung, neugierig, kritisch und innovativ! Wir übernehmen Auftragsforschung für die internationale Zusammenarbeit in den Bereichen zivile Konfliktbearbeitung, Partnerschaft und Machtaspekte sowie Lehr- und Lerneffekte. Besondere Expertise haben wir in den Methoden: Teilnehmende Beobachtung, Fokusgruppen, qualitative standardisierte und nicht-standardisierte Interviews und Fragebögen.